Festnetztelefon Vergleich - Februar 2018

Tim vergleicht die 5 aktuellsten Festnetztelefone

Julian H.
Philips D6351W/38 schnurloses Telefon
Philips D6351W/38 schnurloses Telefon
Gigaset A415 Schnurlostelefon
Gigaset A415 Schnurlostelefon
Panasonic KX-TG6811GB DECT-Schnurlostelefon
Panasonic KX-TG6811GB DECT-Schnurlostelefon
AEG Solo 10 - Schnurloses 1.6" Design DECT-Telefon
AEG Solo 10 - Schnurloses 1.6" Design DECT-Telefon

Für meinen Festnetztelefon Test habe ich die unterschiedlichen Testmodelle an meinen Telefonanschluss angeschlossen. Ich habe dabei nicht nur überprüfen können, ob die Verbindung mit meinem Festnetz-Anschluss funktionierte, sondern auch, wie der Klang der unterschiedlichen Schnurlos-Telefone sich unterschied. Vom Klingeln über die Telefonbuchfunktion, den Anrufbeantworter und die Babyphonefunktion, ein neues Festnetztelefon muss vor der ersten Verwendung individuell programmiert werden, wie schwer oder einfach das bei den getesteten Modellen möglich ist, habe ich selber erkunden können. Ob ein Display gut ablesbar ist oder nicht, die Tasten nach Wunsch funktionieren und der Akku lange seine Ladung hält, habe ich ebenfalls getestet.

Vergleichssieger
Philips D6351W/38 schnurloses Telefon

Philips D6351W/38 schnurloses Telefon

Vergleichsergebnis

9.8

von 10

Displaygröße
1,8 Zoll
Anrufbeantworter
30 min
Vorteile

großes Display

hervorragender Klang

Privatsphären-Modi

strahlungsfrei im Modus ECO+

integrierte Babyphonefunktion

Nachteile

Bedienmenü arbeitet sehr langsam und ist schnell überlastet

Preis & Leistung
Gigaset A415 Schnurlostelefon

Gigaset A415 Schnurlostelefon

Vergleichsergebnis

9.4

von 10

Displaygröße
1,9 Zoll
Anrufbeantworter
20 min
Vorteile

komfortable Nutzung

einfache Bedienbarkeit

gut lesbares Display

so strahlungsfrei wie möglich

Nachteile

Akkus entleeren sich schnell

Panasonic KX-TG6811GB DECT-Schnurlostelefon

Panasonic KX-TG6811GB DECT-Schnurlostelefon

Vergleichsergebnis

8.9

von 10

Displaygröße
1,8 Zoll
Anrufbeantworter
30 min
Vorteile

übersichtliches Telefonbuch

Klangverstärkung ist individuell möglich

zentral verbunden mit Basisstation

gute Kontrolle

Nachteile

nicht intuitiv bedienbar

Programmierung kompliziert

AEG Solo 10 - Schnurloses 1.6" Design DECT-Telefon

AEG Solo 10 - Schnurloses 1.6" Design DECT-Telefon

Vergleichsergebnis

7.9

von 10

Displaygröße
1,6 Zoll
Anrufbeantworter
30 min
Vorteile

großes und übersichtliches Display

mit Freisprechfunktion

Nachteile

Akku ist verbaut

Plastikteile mit Qualitätsmängel

schlechte Sprachqualität

geht schnell kaputt

»
«

Festnetztelefon Test: klassisch oder mit vielen technischen Möglichkeiten

Die besten Festnetztelefone im Vergleich

Rein kabelgebundene Festnetztelefone sind kaum noch in einem Haushalt anzutreffen. Sie sind viel zu unpraktisch und bieten nicht die notwendige Flexibilität, die beim Telefonieren erwünscht ist. Moderne Festnetztelefone sind schnurlos, haben ein modernes Design und bieten technische Unterstützung beim Telefonieren. Mindestens 100 Rufnummern lassen sich bei den unterschiedlichsten Modellen einprogrammieren und eine Freisprechfunktion ermöglicht das berührungslose Telefonieren, wenn nebenbei noch unterschiedliche Tätigkeiten ausgeführt werden müssen.

Junger Mann lacht während er über ein Festnetztelefon telefoniert.
@liderina/fotolia.com

Einige Modelle bieten eine Babyphonefunktion, einen Anrufbeantworter und Rufnummernerkennung. Nicht selten werden SMS mit dem Festnetztelefon empfangen und der Klang der Empfänger ist klar und deutlich. Die Auswahl an unterschiedlichen Klingeltönen ist vielfältig und kann individuell gewählt werden. Elektrosmog muss beim Telefonieren nicht schädlich sein, wenn beim Festnetztelefon die Strahlung auf Wunsch reduziert werden kann. Es wird zwischen analogen und digitalen Festnetztelefonen unterschieden, die Verwendbarkeit ist abhängig von dem persönlichen Telefonanschluss. Hochwertige Technik muss nicht bieder verpackt sein, daher werden die meisten Festnetztelefone immer stylisher. Ob futuristisch modern oder im Retrolook, Festnetztelefone können zu wirklichen Eyecatchern werden.

Nahaufnahme eines Festnetztelefons.
@SvenBähren/fotolia.com

Wenn du mehr über Festnetztelefone erfahren möchtest, dann klicke einfach hier.

Kriterien zum Festnetztelefon Vergleich 2018

Für meinen Festnetztelefon Test habe ich die unterschiedlichen Testmodelle an meinen Telefonanschluss angeschlossen. Ich habe dabei nicht nur überprüfen können, ob die Verbindung mit meinem Festnetz-Anschluss funktionierte, sondern auch, wie der Klang der unterschiedlichen Schnurlos-Telefone sich unterschied. Vom Klingeln über die Telefonbuchfunktion, den Anrufbeantworter und die Babyphonefunktion, ein neues Festnetztelefon muss vor der ersten Verwendung individuell programmiert werden, wie schwer oder einfach das bei den getesteten Modellen möglich ist, habe ich selber erkunden können. Ob ein Display gut ablesbar ist oder nicht, die Tasten nach Wunsch funktionieren und der Akku lange seine Ladung hält, habe ich ebenfalls getestet.

Wichtige Details für den Festnetztelefonkauf

Vor einem geplanten Festnetztelefonkauf solltest Du Deinen eigenen Bedarf erforschen. Einen Anrufbeantworter benötigst Du nur, wenn Du nicht parallel auf dem Handy für Deine wichtigen Kontakte erreichbar bist und wichtige Anrufe nicht verpassen möchtest. Eine Babyphonefunktion ist nur dann wirklich sinnvoll, wenn Du Kinder hast, erwartest oder hin und wieder Deinen Hund oder Deine Katze mit der Babyphonefunktion überwachen möchtest. Wichtig ist, dass Dein Festnetz-Telefon genau das macht, was Du von ihm erwartest. Es benötigt daher ein gut ablesbares, beleuchtetes Display, perfekt funktionierende Tasten, die exakt die eingegebenen Ziffern übernehmen und eine einfache Bedienbarkeit.

Nahaufnahme eines weißen Festnetztelefons.
@Luftbildfotograf/fotolia.com

Der Klingelton und die Klingellautstärke sollten schnell und problemlos wähl- und programmierbar sein. Eine möglichst große Rufnummernliste bietet Dir die Flexibilität beim Telefonieren, die Du brauchst. Je mehr Möglichkeiten sich Dir für die Rufnummernprogrammierung bieten, desto besser. Von den technischen Details einmal abgesehen sollte Dir auch das Design von Deinem Festnetztelefon gefallen und die Reichweite zur Größe Deiner Räumlichkeiten passen. Bei größeren Häusern oder Wohnungen brauchst Du auch ein Festnetz-Telefon, das über eine große Reichweite hinweg funktioniert, ohne dass die Verbindung abreißt oder die Verständigung eingeschränkt wird. Alternativ entscheidest Du Dich für ein Festnetztelefon, das Du mit zusätzlichen Mobilteilen erweitern kannst, die mit der Basisstation einfach gekoppelt werden. Somit kannst Du auch bei einem ISDN-Telefonanschluss mit mehreren Mobilteilen gleichzeitig telefonieren.

Mein Festnetztelefon Test 2018

1. Schnurlostelefon Panasonic KX-TG6811GB DECT

Zuverlässiges Schnurlostelefon für alle Wohnbereiche.

Vorteile:

– übersichtliches Telefonbuch mit bis zu 120 Eintragmöglichkeiten für Rufnummern, zentral verbunden mit Basisstation
– gute Kontrolle, die letzten Anrufe (50) werden gespeichert
– Klangverstärkung ist individuell möglich

Nachteile:

– nicht intuitiv bedienbar, Programmierung kompliziert

Fazit:

Ein einfaches Telefon (schnurlos), das für zuverlässige Verbindungen sorgt, die Erstprogrammierung (Ton, Rufnummern usw.) ist nicht ganz so einfach.

2. Schnurlostelefon Gigaset A415

Strahlungsarmes Telefonieren durch ECO Modus Plus.

Vorteile:

– komfortable Nutzung, mit bis zu 100 gespeicherten Rufnummern
– unkomplizierte und einfache Bedienbarkeit
– gut lesbares Display, kontrastreiche und große Darstellung
– individuell einstellbare Klingeltöne
– so strahlungsfrei wie möglich, mit ECO Modus Plus

Nachteile:

– Akkus entleeren sich schnell

Fazit:

Lohnenswertes Angebot, sowohl für Vieltelefonierer wie auch für Gelegenheitstelefonierer, die Wert auf einfache, aber individuelle Einstellmöglichkeiten (Rufnummern, Klingelton etc.) legen.

3. AEG Solo 10 – DECT-Schnurlostelefon

Ob im Büro oder in Wohnräumen, das Design ist immer passend.

Vorteile:

– großes und übersichtliches Display (1,6 Zoll) mit blauer Hintergrundbeleuchtung
– informativ und einfach bedienbar, mit Akkuladestandanzeige und beleuchteten Tasten
– flexible Kommunikation, mit Freisprechfunktion und 200 Rufnummerspeicherplätzen

Nachteile:

– der Akku ist fest verbaut und kann bei Bedarf nicht gewechselt werden
– an den Plastikteilen zeigen sich immer wieder qualitative Mängel

Fazit:

Das stylishe Festnetztelefon ist in 3 Blogger-Farben erhältlich und bietet nicht nur eine auffallende Optik, sondern auch 200 Rufnummernspeicherplätze und eine Freisprechfunktion.

4. Schnurlostelefon Philips D6351W/38

Schlichte und klare Linien zeichnen das vielseitig nutzbare Festnetz-Telefon mit integriertem Anrufbeantworter aus.

Vorteile:

– großes und deutlicher erkennbares 1,8 Zoll Display
– hervorragender Klang, mit HD-Sound und Freisprecheinrichtung
– geschützte Privatsphäre mithilfe des Privatsphären-Modi
– kein Anruf wird mehr verpasst, mit integriertem Anrufbeantworter
– strahlungsfrei im Modus ECO+ und integrierter Babyphonefunktion

Nachteile:

– das Bedienmenü arbeitet sehr langsam und ist schnell überlastet

Fazit:

Trotz der umfangreichen technischen Details lässt sich das Festnetztelefon einfach und übersichtlich bedienen. Es punktet mit einem klaren Klang, einem Anrufbeantworter, einer Babyphonefunktion und dem strahlungsfreien Modus ECO+.

Fazit zum Festnetztelefon Test

1. Vergleichssieger: Schnurlostelefon Philips D6351W/38

Mehr Funktionen kann ein Festnetztelefon kaum haben. Im Modus ECO + ist es strahlungsfrei, mit der Babyphonefunktion kann das Kinderzimmer überwacht werden und der integrierte Anrufbeantworter meldet sich zuverlässig, wenn niemand zu Hause ist.

2. Preis- / Leistungssieger: Schnurlostelefon Gigaset A415

Ein günstiges und technisch überzeugendes Angebot, um möglichst strahlungsfrei im Festnetz telefonieren zu können. Die einfache Bedienbarkeit und das gut ablesbare Display überzeugen ebenfalls.

Ein Festnetztelefon ist doch nicht was du suchst? Wie wäre es stattdessen mit einem Premium-Tablet für noch mehr Flexibilität im Alltag zuhause? Wir haben die besten Produkte für dich verglichen und getestet.

×

schließen

Julian H.

  • Alter: 25
  • Interessen

    Elektronik, technische Geräte,

    Biographie

    Hi, mein Name ist Julian und wohne in Berlin. Durch die Stadt wurde mein Interesse an Fotografie und Technik erst geweckt. Egal, ob Galerien oder Ausstellung - ich bin mit meiner Kamera so gut wie immer vor Ort. Nebenbei interessiere ich mich auch für die neuesten technischen Gadgets. Ich habe zwar keinen technischen Hintergrund, informiere mich aber immer gerne über die aktuellen Produkte auf dem Markt - vom Smart TV bis zu Bluetooth Kopfhörern.